Sonntag, 8. November 2015

Kerzengläser mit Window Color umstylen - aus Alt mach Neu

Window Color begleitete mich durch sämtliche Phasen meiner Kindheit. Vom Kindergeburtstag bis zu gemütlichen Abenden mit Mama, an denen fleißig gemalt wurde - der Spaß kam dabei nie zu kurz. Das Abwarten bis Konturenfarbe trocken war, wurde jedes mal zu einer Herausforderung. Ebenso gestaltete sich die Suche nach einem freien Plätzchen für das Kunstwerk immer schwieriger, da sämtliche Fenster und Fließen bereits beklebt waren. Ganz davon abgesehen, wie viele Malvorlagen geduldig bei mir zuhause in einem Karton darauf warten, benutzt zu werden.



Am Wochenende überkam es mich, mal wieder ein "DIY" zu starten. Meist läuft solch eine Phase immer nach dem gleichen Muster ab: Nach stundenlanger Internetrecherche, durch die ich mich total inspiriert fühle, wird doch nichts aus dem Basteln. Entweder habe ich nicht alle Materialien zur Hand oder mir fällt ein, dass ich doch lieber etwas für die Uni machen sollte. Nicht so am Samstag Abend:

Denn es muss - wie eigentlich immer - neue Dekoration her. Dabei habe ich bereits so viele Sachen..und doch hat man immer wieder ein neues Teil im Auge. Wieso dann nicht etwas mit den Dingen machen, die man bereits zuhause hat? Ich wollte mir unbedingt orientalische Kerzenhalter zulegen, habe jedoch bereits aufgrund meiner Ikea-Duftkerzen-Kaufsucht bereits einige leere Gläser zuhause. So kam mir der Gedanke, meine alten Window Color Farben aus dem Schrank zu kramen und den Gläsern ein kleines Umstyling zu verpassen.



Bewaffnet mit goldenem Konturenstift machte ich mich an einige "Henna"-ähnliche Designs. Nachdem die Konturen trocken waren, füllte ich die Zwischenräume mit transparenter Farbe aus, um dem orientalischen Muster genügend Halt zu geben, dass es beim Abziehen nicht kaputt geht.

Außerdem zeichnete ich mit dem goldenem Konturenstift einige Punkte und Pfeile. Sowas macht sich immer gut.



Neben dem goldenen "Henna"-Muster wagte ich mich auch an eine buntere Variante. So zeichnete ich mir vier Federn - 2 Große, 2 Kleinere - vor und malte sie nach einer guten Stunde mit bunten Farben aus. Einige Schnörkel und Punkte durften auch hier nicht fehlen.

Am nächsten Morgen war ich sehr gespannt, als ich mich ans Abziehen meiner Kreationen machte. Als die Kerzengläser beklebt waren, war ich sehr überrascht, wie gut sich meine Window Color Malereien darauf machen.




Das kleine DIY hat mir wirklich viel Freude bereitet und es kamen einige Kindheitserinnerungen auf. Die Farben waren bei mir wirklich in Vergessenheit geraten. Um so mehr freue ich mich über das schöne Ergebnis. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch noch Window Color zuhause und ist nun auch wieder auf den Geschmack gekommen, sie aus dem Schrank zu holen und einem schlichten Kerzengläschen einen neuen Anstrich zu geben. Wieso ständig Neues kaufen, wenn man doch durch so wenig Aufwand ein super schönes Unikat zaubern kann, was dazu auch noch selbst gemacht ist?

Wie gefallen euch die Kerzengläser? Kennt ihr Window Color auch noch aus eurer Kindheit? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! :)

Übrigens habe ich am Wochenende zusammen mit meiner Mami richtig leckere Kürbismuffins gebacken. Das Rezept gibt's im nächsten Post. Ich hoffe ihr freut euch!


Liebste Grüße und einen guten Wochenstart,
eure Christina


Kommentare :

  1. Wow, wie wunderschön! <3 Bei mir war in meiner Kindheit alles mit Window-Color-Bildern beklebt. Ich habe es so sehr geliebt! Ich habe jetzt total Lust bekommen, in den nächsten Bastelladen zu rennen und mir wieder welche zu kaufen! Die Idee mit den orientalischen Mustern gefällt mir auch total gut. Ich werde auf jeden Fall versuchen, solche Farben irgendwo aufzutreiben und damit auch so etwas zu machen.

    Inspirierte Grüße,
    Vicky ;)

    http://briefeanvictoria.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh Wow!
    Das sieht so schön aus!!
    Ich erinnere mich noch an früher, da habe ich ganz viel mit Windowcolor gemacht,
    vielleicht finde ich ja noch ein paar Reste, und dann mach ich das DIY garantiert nach♥


    Alles Liebe, Lea
    von R E M E M B E R

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie lange habe ich schon nicht mehr an Window Color gedacht. Du erweckst grade Kindheitserinnerungen. :)
    Es sieht auf jeden Fall wunderbar aus.
    Liebst,
    Any | Echo Of Magic


    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht so toll aus! *-* Gefällt mir richtig gut :)

    xxSarah
    It's not a picture perfect life
    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest <3

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so super aus!! :) Eine gute Idee für Weihnachtsgeschenke!

    Liebe Grüße,
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Das ist so toll geworden, meine Süße! :)
    Ich habe Window Colour geliebt als Kind, aber beim anbringen ans Fenster sind mir meine Motive immer zusammengepappt und verklebt, da war die ganze Arbeit dann umsonst und ich habe immer schrecklich geweint... :D
    Hab dich lieb <3

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, Window Color, das waren noch Zeiten =) Eine tolle Idee, sieht sehr schön aus ^_^
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  8. Oh was für eine schöne Idee, die Gläser sehen toll aus!

    Liebe Grüße

    Jimena von littlethingcalledlove

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee ist genial :) hab ich ewig nicht mehr gemacht <3 Schau doch mal wieder vorbei. Alles Liebe, Eileen von Beautyarea & more

    AntwortenLöschen