Sonntag, 20. September 2015

Gugelhupf Törtchen mit Kokosblütenzucker

Es gibt Tage, an denen man sich einfach mal erholen und entspannen muss. So ein Tag war heute. Deshalb habe ich heute gemalt, war Fotos machen und habe zusammen mit meiner Mami etwas Leckeres gebacken. Da am Freitag eine Packung Kokosblütenzucker bei mir ankam, wollte ich mich unbedingt an ein Rezept mit dem gesunden Zuckerersatz wagen. Also habe ich mir Mama geschnappt und wir haben aus einem "Standard Rezept" eine natürlich gesüßte und glutenfreie Variante kreiert. Wir sind beide total begeistert vom Ergebnis, deshalb möchte ich das Rezept nun mit euch teilen. :)

Für die leckeren Muffins braucht ihr:
100g Sonnenblumenmargarine / 70g Kokosblütenzucker (Zu kaufen Hier) / 1 Prise Bourbon Vanille /  1 Prise Zimt / 2 Eier / 125g Mehl (glutenfreier Brot Mix B von Schär) / 1/2 TL Backpulver / 50g Rosinen (ich habe sie in Rum getränkt)

Zunächst wird die Sonnenblumenmargarine in eine Schüssel gegeben und mit dem Zucker und den Eiern schaumig geschlagen. Dann siebt man Mehl und Backpulver und gibt es zu den anderen Zutaten. Im Anschluss daran wird der Teig mit der Bourbon Vanille, Zimt und den in Rum eingeweichten Rosinen verfeinert. 

Jetzt kommt der Teig in kleine Gugelhupf Förmchen (oder andere) und wird für 20 Minuten bei 180°C Umluft im Backofen gebacken. 






Die karamellige Note des Kokosblütenzuckers macht sich wirklich super in den Törtchen. Besonders lecker finde ich außerdem die Rosinen und die leichte Zimt-Note. Nachmachen lohnt sich!

Was habt ihr heute gemacht und was macht ihr an einem entspannten Sonntag am liebsten?
Habt ihr schon mal mit Kokosblütenzucker gebacken oder davon gehört?

Ich wünsche euch allen noch einen ganz schönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche. 

Liebste Grüße,
Christina




Kommentare :

  1. Wie kommt man denn an Kokosblütenzucker? Ist der sehr teuer?
    Hört sich auf jeden Fall sehr schmackhaft an :)


    Liebe Grüße,
    Julia


    Littlest Fashion Show

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ihn bei amazon gekauft, werde es gleich mal in meinem Beitrag verlinken! :) Natürlich kann man auch normalen Zucker bzw. braunen Zucker verwenden aber ich experimentiere gerne mit gesünderen Alternativen. :) 1 kg hat 8,70€ + 3,80€ Versand gekostet, ab 20€ müsste der Versand meines Wissens nach aber kostenlos sein. :)
    Liebste Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ich liiiebe Mini Gugl und deine sehen wirklich lecker aus. :)

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  4. Die Mini Gugelhupf Törtchen sehen wirklich lecker aus! Jetzt habe ich Bock auf etwas Süßes.

    Rae | Love from Berlin

    AntwortenLöschen
  5. Omg das sieht so lecker aus :D
    und die Bilder sind wundervoll geworden <3
    Vielen vielen Dank für deinen tollen & lieben Kommentar! das hat mich
    wirklich total gefreut. :)

    xoxo

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. oh sehen die lecker aus
    freue mich über die Vielfalt auf deinem Blog!
    habe mir auch glech mal das Rezept notiert :)

    alles Liebe deine http://amelyrose.com/

    AntwortenLöschen
  7. Wie klein, süß & lecker die Törtchen aussehen!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  8. Toller Name für die Törtchen und sie sehen sehr lecker aus^.^

    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart!

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
  9. Es ist echt interessant, was es so alles an gesünderem Zuckerersatz gibt. Und vor allem schmeckt man meistens ja wirklich gar keinen Unterschied. Schon toll. ^^

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht wirklich so lecker aus! Toller Post. :)
    Liebst,
    Any | www.echo-of-magic.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Wow, wie lecker! ♥ Und wunderschöne Fotos, dein Blog ist so, so toll, hast eine neue Leserin! ♥
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Great recipe, it seems very easy and these cakes look so delicious :)

    http://crafty-zone.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Goodness! These look delicious, thanks for sharing.

    http://www.racheldinh.com

    AntwortenLöschen
  14. Delicious!

    http://helderschicplace.blogspot.com/2015/09/yellow-with-shein.html

    AntwortenLöschen
  15. das schaut so lecker aus... ich muss mir auch diesen Kokosblütenzucker mal kaufen...
    ich wünsche Dir eine zauberhafte Restwoche...
    lg tina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Love the photos! Great post<3
    http://livinlikeaileen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  17. Diese kleinen Kuchen sehen ja wirklich niedlich aus! ich muss mir auch mal solch kleine Fröschen kaufen, denn dann kann man den Kuchen ja auch gut einpacken und unterwegs essen! :)

    Ganz liebe Grüße,

    Lisa von lisa-meilgaard.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar - das mit dem für unterwegs Mitnehmen habe ich auch wirklich gemacht! :)
      Liebste Grüße zu Dir,
      Christina :)

      Löschen
  18. Super gut :) Gefällt mir sehr <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  19. Die sind echt klasse! Außerdem: Wahnsinns-Teppich :)

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen
  20. I love your blog!
    Do you want to support each other's blog by following each other?:) Please let me know if you do so I can follow you right back x

    kisses

    http://nastyadeutsch.blogspot.ru/

    AntwortenLöschen
  21. Have a nice evening, dear :)

    http://crafty-zone.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. klingt sehr lecker! werde ich mal ausprobieren! :)

    kisses, winona sophie von
    http://xsenseofwonderx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen