Mittwoch, 23. September 2015

My Holy Grail {Tag} - Clarisonic Reinigungsbürste

Vergangene Woche hat mich die liebe Katharina (Hier geht's zu ihrem Blog) für den "Holy Grail"-Tag nominiert. Zunächst einmal möchte ich mich deshalb bedanken und ihr 1000 Küsschen zusenden, falls sie das jetzt liest. Ich habe mich wirklich wahnsinnig darüber gefreut. Ein Besuch auf ihrem Blog lohnt sich übrigens!

Aber nun zu meinem persönlichen "Holy Grail" im Bereich Beauty und Kosmetika. Ich habe eine ganze Weile überlegen müssen, was für mich wirklich absolut unverzichtbar ist. Zunächst dachte ich an einige Lidschattenpaletten, die ich bei keinem Make-Up missen möchte. Aber was eigentlich noch viel interessanter, wichtiger und die Grundlage für ein schönes Makeup ist, ist eine gepflegte Haut darunter. Deshalb küre ich heute meinen "Clarisonic Mia 2" zum heiligen Gral aus meinem Badschrank. Mein persönlicher Star unter den Stars. Hierbei handelt es sich um eine Reinigungsbürste, die durch Vibration die Haut gründlichst reinigt.



Zunächst einmal zähle ich einige Fakten auf, die ich im Umgang mit der Clarisonicbüste beachte:
Bevor ich die Reinigungsbürste verwende, wasche ich mein Gesicht als 1. Durchgang mit der Alverde Waschcreme ab. Hierbei wird Make-up auf Haut und Augen entfernt. Danach hätte ich früher Gesichtswasser aufgetragen und Creme verwendet, fertig. Aber das hat sich seit ca. einem Jahr verändert.
Als 2. Schritt verwende ich meinen Clarisonic. Das Tolle daran ist, dass die Bürste mit jeder beliebigen Gesichtsreinigung angewendet werden kann. Deshalb verwende ich nach wie vor meine Reinigung von Alverde.
Die Anwendung dauert eine Minute.
Nach 20 Sekunden ertönt ein Vibrationssignal, das bedeutet, dass von Stirnbereich nun zu Nase und Kinn zu wechseln ist. Nach weiteren 20 Sekunden sind die Wangen jeweils für 10 Sekunden an der Reihe. Zum Abtrocknen verwende ich Kosmetiktücher, um keine Bakterien auf die Haut zu bekommen.
Nachdem ich die Bürste verwendet habe, fühlt sich die Haut unheimlich weich und gut durchblutet an. Alle Hautschüppchen, unter denen sonst leicht Pickel entstehen können, werden sanft entfernt und die Haut ist wirklich gut gereinigt. Es ist keine Gesichtsbürste, die auf der Haut hin und her geschrubbt werden muss. Durch die Vibration (nicht Rotation) der Büste ist die Anwendung auch für meine sensible Haut bestens geeignet und ein echter Luxus.


Die Bürste reinige ich jede Woche einmal mit einem Bio-Naturkosmetik Shampoo (Bio Apfel-Shampoo von Lavera) und lege sie für ein paar Minuten in kochendes Wasser. Danach setze ich den Bürstenaufsatz wieder auf den Clarisonic und lasse das "Programm" einmal ablaufen, wobei ich die Bürste gegen ein frisches Handtuch drück. Im Anschluss daran ist sie trocken. Dennoch sollte die Bürste spätestens alle 3 Monate gegen eine Neue ausgetauscht werden.

Aufgrund meiner ca. einjährigen Erfahrung mit der Reinigungsbürste kann ich sagen, dass die Bürste aus meiner Hautroutine nicht wegzudenken ist. Sie ist zwar in der Anschaffung etwas teurer, aber wird - nicht wie teure Kosmetikprodukte - nie leer. Außer der Akku vielleicht. Apropos Aufladen: Die Bürste muss bei zweimaliger Anwendung pro Tag ca. ein mal wöchentlich aufgeladen werden. Ich mache das am liebsten über Nacht. Das Ladekabel gab es dazu.

Habt ihr Erfahrungen mit Reinigungsbürsten gemacht oder verwendet ihr auch eine Clarisonic-Bürste?
Wie findet ihr meinen Holy Grail?

Liebste Grüße,
eure Christina

Kommentare :

  1. My sister also has one! I haven't used it before but they sounds great!:)
    http://livinlikeaileen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. So ein toller Post, meine Süße! :)
    Ich freue mich so sehr, dass du bei dem Tag mitgemacht hast. Ich habe die Bürste leider noch nie ausprobiert - hatte nur mal die ganz normale Gesichtsbürste von dm, aber die war mir irgendwann doch zu grob.
    Ich habe aber gesehen, dass es von Rossmann jetzt auch sowas gibt - vielleicht hol ich mir die ja mal zum austesten... Oder doch deine teure Variante. Du hast mich jetzt total neugierig gemacht! :)
    Liebste Grüße, Katharina

    http://thenewh2go.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich überlege mir schon sooo lange diese Reinigungsbürste anzuschaffen.. Aber der Preis ist schon wirklich happig :/ Ich benutze auch diese Reinigungsbürste von dm und kann wirklich nur Katharinas Meinung bestätigen - sie ist einfach viel zu grob!

    Ich bin noch im Zwispalt ob ich sie mir holen soll, aber dein Erfahrungsbericht klingt echt vielversprechend!

    Ich bin übrigens mit meinem Blog umgezogen und habe ein komplett neues Design! Ich würde mich freuen wenn du mal vorbei schaust und mir dein Feedback hinterlässt!

    Liebe Grüße,

    Vivian | TheRubinRose

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe sehr empfindliche, aber auch gute Haut. Ich darf halt nur nichts machen, was sie zu sehr reizt. Daher habe ich um solche Bürsten bisher natürlich einen großen Bogen gemacht. Gerade jetzt, wo es wieder kälter wird, wäre meine Haut ansonsten wohl schnell in Fetzen... ^.^
    Bei mir wäre es wohl eher Öl für die Nagelhaut... die ist bei mir nämlich ab jetzt bis in den nächsten Sommer hinein auch total trocken und da hilft keine Creme und nichts anderes...

    Oh, vielen Dank! Das ist wirklich ein total schönes Kompliment. Es freut mich immer, wenn hin und wieder mein Schreibstil gelobt wird!!
    vor allem, da hinter den Post auch einiges an Mühe und Arbeit steckt.

    Haha, das wäre eine Idee gewesen. Bloß: finde mal Zimt. ;) Also da gab's den Reis eher trocken...

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Produkte! Bisher habe ich den Clarasonic nicht benutzt, aber bin sehr neugierig!

    Rae | Love from Berlin

    AntwortenLöschen
  6. great post
    GFC you want to follow and keep in touch?
    let me know and I follow back!
    http://www.mosaictrends.com/

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich ein super Post von dir :) ich persönlich habe noch keine Erfahrung mit Gesichtsbürsten gemacht, aber vielleicht lass ich mir eine zu Weihnachten schenken :) die Bilder in diesem Post sind übrigens auch sehr gut gelungen *__*
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag!
    Liebste Grüße,
    Lilly ❤️ von "Fetching"
    PS: Würde mich riesig freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust!

    AntwortenLöschen
  8. I've heard about this brush to face before, sounds very interesting :)

    http://crafty-zone.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Diese Reinigungsbürste steht schon sooo lange auf meiner Wunschliste,
    war mir bisher einfach noch nicht sicher, ob es sich lohnt für das Geld :)
    Aber die Reviews sind immer total positiv. :)

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Also ich hatte auch mal so einie Reinigungsbürste und mir hat sie nicht so viel gebracht. Meine Haut brauche wirklich lange um sich davon zu erholen, weil wahrscheinlich mehr runter geschrubbt wurde als nötig :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  11. Von der Bürste habe ich schon soviel Gutes gelesen.
    Ich würde sie echt zu gern ausprobieren, aber bei dem Preis und wo meine Haut eigentlich recht gut ist, bin ich mir nicht so sicher! Dein Bericht hat mich meiner Entscheidung allerdings etwas näher gebracht! Danke dafür :-*
    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  12. So eine Bürste wollte ich mir auch schon immer holen.
    Der Preis hält mich noch ein wenig zurück aber bestimmt lasse ich bald nach:D
    Toller Blog! Du hast direkt mal eine neue Leserin gewonnen♥
    Hab noch einen schönen Tag!
    Louisa♥

    lurabek.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Thank you, follow you №158
    http://www.mosaictrends.com/

    AntwortenLöschen
  14. schöner Post! Würde mich freuen, wenn du mal vorbeischauen würdest. Alles Liebe Lessa
    http://mondmohn.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. So ein interessanter Post!
    Ich überlege schon seit Jahren mit einen clarisonic zu kaufen, konnte mich aber noch nicht dazu durchringen :)
    Deine Review war jetzt aber nochmal ziemlich überzeugend :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. ich kann dir absolut zustimmen - es ist die große liebe!

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie Petit

    AntwortenLöschen
  17. Danke für's Vorstellen! :D Ich hatte sie schon mal in der Hand und wollte sie mir kaufen. Ist aber bei mir irgendwie wieder in Vergessenheit geraten..

    xoxo Natalie ♥
    http://erdbeerjunkiee.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für deine lieben Worte, es freut mich dass mein Beitrag hilfreich war! :) Ein Plan um wirklich dran zu bleiben finde ich auch eine tolle Möglichkeit. Ein wirklich schöner Post im Übrigen. :)
    Liebst,
    Any | www.echo-of-magic.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Ich brauche auch unbedingt eine neue Bürste und hab von dieser hier schon viel gutes gehört. Vielleicht wird sie bald bei mir einziehen, dein Beitrag ist wirklich hilfreich.
    Liebe Grüße,
    Amira von Ami Coco

    AntwortenLöschen
  20. Toller Post!
    Ich habe ebenfalls die Mia 2 und liebe sie. Seit circa einem Jahr liegt sie nun in meinem Badezimmer rum und ich möchte sie nicht mehr missen!
    Alles Liebe
    Sina <3

    Mein Blog: vanillacream1.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. Danke für dein Kommentar! Habe momentan so Probleme mit meiner Haut. Besitze zwar eine no Name Reinigungsbürste und rede mit immer ein das sie das selbe drauf hat, hat sie vielleicht auch aber ich benutze sie kaum. :D Ich finde dein Post gibt eine richtige Übersicht über diese gehypte Reinigungsbürste. Tolle Arbeit!
    http://mascara-xoxo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. I need this in my life !!
    xoxo

    www.sorananistor.com

    AntwortenLöschen
  23. Oh, das ist ja schade! Also bei mir kamen Postkarten auch schon mal eeewig nicht an und ich habe mich auch schon gefragt, ob die überhaupt noch mal ihren Weg nach Hause finden. Aber angekommen sind sie dann letztlich doch immer... Es ist wirklich blöd, wenn die so gar nicht ankommen.
    Von wo aus hast du die denn geschickt?

    AntwortenLöschen